Preis- und Produktlinienanpassung

Wichtige Änderungen in einigen Produktlinien kündigen sich bei Stampin' Up! an. 

Waren es letztes Jahr die Stempelkissen, so sind dieses Mal andere Kategorien dran. 

Für euch in aller Kürze hier eine Zusammenfassung.

Der Papierschneider verlässt das Sortiment

 

ab dem Start des neuen Katalogs, also zum 03.06. wird dieser samt des Zubehörs, wie Schneideklingen etc. nicht mehr bestellbar sein. 

Die Ersatzschneideklingen werden sehr schnell vergriffen sein und immer wieder auf der Warteliste stehen. In unregelmäßigen Abständen erhält SU noch Lieferungen vom Hersteller aber wie lange dieser Bestand halten wird, ist unklar. 

Am besten ihr deckt euch so schnell wie möglich mit Klingen ein. 

 

Keine Stanz- und Prägemaschine im neuen Katalog

 

auch die BigShot wird es treffen. Diese wird im neuen Katalog nicht bestellbar sein. 

SU arbeitet an der Entwicklung einer anderen Maschine. Bis diese aber bereit für den Markt ist, kann es noch etwas dauern. 

 

Änderungen bei der Stanz- und Prägeproduktlinie

 

Es wird im neuen Katalog neue Stanz- und Prägeformen mit neuer Bezeichnung geben. Diese werden auf andere Weise hergestellt und unterscheiden sich etwas von der früheren Machart. Deshalb wird sich auch die Verwendung der Formen ein wenig ändern. Sowohl die Stanz- und Prägeformen der alten als auch der neuen Ausführung lassen sich mit jeder Stanz- und Prägemaschine verwenden. Hier kann es allerdings vorkommen, dass man kleinere Anpassungen, wie z.B. eine zusätzliche Unterlage, vornehmen muss.

Bei den Tiefenprägeformen der neuen Generation muss das Papier nicht mehr im Voraus befeuchtet werden, damit der Abdruck richtig gut sichtbar ist. 

Bei den Stanzformen wird sich die Ausrichtung etwas ändern. 

Waren diese bisher so gestaltet, dass man die Form mit einem kleinen Rand Cardstock am Motiv ausrichtet, so werden die neuen Formen direkt am Motivrand ausgerichtet. Da sich die Schneidekante jetzt nicht mehr an der Innenseite der Stanzform befindet, sondern etwas mittig eingerückt ist, bleibt der Rand nach dem Stanzen trotzdem bestehen.

 

 

Sobald ich mehr und detailliertere Infos bekomme, erfahrt ihr dieses hier auf dem Blog. 

Es wird demnächst auch Fotos zu den neuen Produkten geben. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0