Spritziger Geburtstag

Heute hatte ich einfach mal Lust auf etwas nicht-weihnachtliches.

Auch wenn der 24. ja vor der Tür steht und alles auf Weihnachten eingestimmt ist, wollte ich heute mal was buntes, sommerliches auf dem Tisch haben.

So ein bisserl Farbe bei dem trostlosen Wetter, denn unserem tollen Schnee geht es dermaßen an den Kragen, da tun ein paar Farbtupfer seeehr gut ;-)

 

Deshalb zeige ich euch eine Gutscheinkarte zum Geburtstag, inkl. längst versprochener Anleitung. Die Ideen zu den Verpackungen habe ich mir von Steffi Helmschrott (Stempelwiese) und Kreativ-Format geholt.

 

 

Die Maße für die Gutschein-Klappkarte sind 29x14 cm.

Diese müsst ihr dann bei 10 und 20 cm falzen (siehe Bild)

 

 

dann schneidet ihr euch den oberen Teil asymetrisch zu - bei mir sind die Abstände auf beiden Seiten zum Falzrand 4 cm.

Auf den unteren Teil kommt dann noch ein Stück Designpapier. In meinem Fall ist es ein Papier aus der Sale-a-Bration Aktion, die ab 3.1. beginnt. Das Papier könnt ihr euch aussuchen und kostenlos erhalten, wenn ihr eine Bestellung von mind. 60 € aus den aktuellen Katalogen aufgebt.

 

 

das Ganze sollte dann in zusammengeklapptem Zustand so aussehen:

 

 

In die Innenseite habe ich noch eine asymetrische Lasche geklebt, damit man z.B. einen Gutschein einstecken kann.

 

 

In der Mitte ist noch Platz für ein bestempeltes Textfeld.

Zum Schluss muss noch die Banderole zugeschnitten, zusammengeklebt und verziert werden und fertig ist die Gutscheinverpackung.

 

 

Verwendet habe ich hierfür folgende Produkte:

DSP 'Einfach Spritzig' (Sale-a-Bration Broschüre)

Stempelset 'Auf Dich' (kommender Frühjahr-/Sommerkatalog)

Framelits 'Einfach Erfrischend' (kommender Frühjahr-/Sommerkatalog)

Cardstock Saharasand

Glitzerpapier Märchenzauber (kommender Frühjahr-/Sommerkatalog)

Stempelkissen Limette und Bermudablau

 

 

Ich wünsche euch jetzt viel Spaß beim Nachbasteln, euch und euren Familien ein wundervolles, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr!

 

Liebe Grüße,

Eure Daniela

Kommentar schreiben

Kommentare: 0